Ereignisse

 Friede auf Erden ist unsere Aufgabe

Adventstreffen sind in den Gesellschaften der deutschen Minderheit schon Tradition. Tradition sind auch Adventstreffen der Vorsitzenden der einzelnen Gesellschaften. 

 „Spiegel“ bricht ein Familientabu

Ähnlich, vorhersehbar und didaktisch, und gleichzeitig warm, herzergreifend und voller Anmut. So ist immer schon das Heilsberger Bethlehem der Nationen. Und das bereits das 25. Mal. Es ist die am längsten dauernde kulturelle Veranstaltung in dieser Stadt. 

 
 Bayern. Ein fernes, aber nahes Land

Lohn für ehrenamtliche Arbeit

Vom 6. bis 14. November dauerte die Studienfahrt der Mitglieder der deutschen Organisationen in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Sie fuhren nach Bayern. Vor Ort erfuhren sie, warum es gerade dorthin ging. 
Foto: Waldemar Albowicz

 Ausschreibung: Stadtschreiber/Stadtschreiberin

Allenstein/Olsztyn 2019

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa schreibt in Zusammenarbeit mit der Stadt Allenstein/Olsztyn und der Stiftung Borussia ein von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien dotiertes Stipendium eines Stadtschreibers/einer Stadtschreiberin in Allenstein/Olsztyn (Polen) aus. Deutschsprachige oder deutsch schreibende Autorinnen und Autoren, die bereits schriftstellerische oder journalistische Veröffentlichungen vorweisen können, sind eingeladen, sich um das Stipendium in Allenstein/Olsztyn zu bewerben. Insbesondere werden solche Autorinnen und Autoren angesprochen, die sich auf die Wechselwirkungen von Literatur und historischem Kulturerbe der Stadt, der Region und des Landes einlassen wollen.


Gemeinsam sind wir stärker

Der Verband der deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren ist schön 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass fand am 7. Juli im Allensteiner Restaurant Villa Pallas eine offizielle Geburtstagsfeier statt.

Nachrichten

 
mehr

Verwandte Organisationen